Save-the-Date "Talk Tourism" 

- 20. Oktober von 14:00 - 19:30 Uhr.

NEWS

28. September 2021

Welche touristischen Produkte, Infrastrukturen und Dienstleistungen sind der Schlüssel zum Erfolg?

Genau diese Frage möchten führende Experten und Berater aus der Tourismuswirtschaft am 20. Oktober 2021 in einer hybriden Veranstaltung, mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Tourismus, Kommunen und Medien beantworten.

Der globale Umbruch der Reiseströme führt im Tourismus zu massiven Veränderungen. Wer in Destinationen erfolgreich bleiben möchte, der sollte heute bereits das Morgen verstehen. Vor diesem Hintergrund diskutieren führende Experten und Berater aus der Tourismuswirtschaft über das Erreichen einer starken Marktposition. Welche touristischen Produkte, Infrastrukturen und Dienstleistungen sind künftig der Schlüssel zum Erfolg?

Ziel des TALK TOURISM ist es, die drei Schlüsselthemen Active Sports, Hospitality und Gesundheitstourismus in den Fokus zu stellen. Dabei sollen ausgehend von übergreifenden Post-Corona-Trends im Konsum- und Freizeitverhalten Antworten auf folgende Leitfragen gegeben werden:

  • Welche Auswirkungen haben Trends auf die Destinationen und auf die verschiedenen Leistungsträger in Freizeit und Tourismus?
  • Was sind die Geschäfts- und Betriebsmodelle der Zukunft in den Schlüsselthemen?
  • Wie können sich touristische und freizeitbezogene Schlüsselinfrastrukturen zukunftsfähig aufstellen?
  • Welche Stellschrauben müssen gedreht werden, um gestärkt in die Zukunft blicken zu können?
  • Was kann man aus erfolgreichen Best Practices lernen?

Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen unter Einbeziehung verschiedener Best Practices und Persönlichkeiten aus dem europäischen Raum beleuchten und die Ergebnisse in einer gemeinsamen Studie verarbeiten.

Marktveränderungen und Technologie-Updates, Neugestaltung der Rahmenbedingungen am Arbeitsmarkt sowie der gesellschaftliche Wandel sind einige der Herausforderungen. Auch die touristischen Infrastrukturen in den Destinationen sind einem teils dramatischen Wandel unterzogen, der Anpassungen und Neupositionierungen erfordert, um auch künftig resilient aufgestellt zu sein.

Beim TALK TOURISM beschreiben wir die Konsequenzen der aktuellen Entwicklungen für Unternehmen und Menschen im Tourismus und präsentieren mögliche Erfolgsfaktoren in diesen fragilen Zeiten.

Die Themengebiete Active Sports, Hospitality und Gesundheitstourismus werden durch die Studienleiter vorgestellt und jeweils von hochkarätigen Experten flankiert. Diese fachliche und praktische Unterstützung durch Erfolgsberichte setzt einen fundamentalen Baustein in der Studie. Ergänzend dazu findet im Anschluss eine fachliche Podiumsdiskussion zwischen den geladenen Expertinnen und Experten statt.

Seien Sie dabei und merken Sie sich den 20. Oktober 2021, 14:00 – 19:30 Uhr vor.

Terminliche Details zur Veranstaltung:

14:00 Uhr

  • Eröffnung

14:30 Uhr

  • Dr. David Bosshart: Was bedeutet die Pandemie für unsere Arbeit, die Hotellerie, die Tourismusorganisationen und Destinationen?

15:20 Uhr

  • Erich Falkensteiner: Wie können Destinationen mit neuen Betten umgehen?
  • Erich Bernard: Der Hotelmacher und Designer. Die neue Generation von Hotels
  • Thomas Reisenzahn: Ändert sich nichts, ändert sich alles

16:30 Uhr

  • Thomas Nußmüller: Digitalisierung der Destination Spielberg/RedBullRing.com
  • Chris Boehm-Tettelbach: Surftown München - Europas größter Surfpark
  • Oliver Schwarz: Vorstellung Masterplan Ötztal
  • Alexander Arpaci: Zusammenfassung: Trendstudie Corona hat bestätigt, dass Outdooractive Erlebnisse zum Grundbedürfnis unserer Gesellschaft gehören
  • Catherine Wilson: Nationale Mountainbike -Tourismusstrategie und Erfolge

17:20 Uhr

  • Detlef Jarosch: Megatrends im Gesundheitstourismus und deren Auswirkungen auf Gesundheitsdestinationen bzw. Heilbäder & Kurorte
  • Dr. Andreas Keck: Chancen für die Wirtschaftlichkeit gesundheitstouristischer Angebote und Einrichtungen
  • Thomas Jahn: Moderne Inszenierung und Inwertsetzung von Heilmitteln am Beispiel Moor
  • Bärbel Frey: Erfolgsmodell AquaDome

18:20 Uhr

  • Dr. Bertram Barth: Die Veränderung des Wertgefüges und die Auswirkungen auf Dienstleistungen und Hoteldesign.

18:40 Uhr

  • Podiumsdiskussion mit Bärbel Frey, Anne Riedler, Dr. Andreas Keck, Sepp Schellhorn, Mathias Schattleitner & Daniel Eickworth (Hirmer)
  • Moderation: Thomas Reisenzahn und Cornelius Obier